>>>

Der Mensch 40/1 (2010) – Beim Sterben begleiten

5,00 

DER MENSCH ist die erste, ursprünglich von Prof. Dr. med. Eckart Sturm initiierte Zeitschrift für Salutogenese. Sie wird herausgegeben und ehrenamtlich vertrieben vom Dachverband Salutogenese und erscheint zur Zeit zwei Mal im Jahr.

Kategorie: Schlagwort:

Inhalt

  1. Deckblatt
  2. Editorial, Beim Sterben begleiten (Thomas Lichte)
  3. Begleitung beim Sterben (Eckart Sturm)
  4. Hausärztliche Versorgung alter Menschen, auch ein Ausblick auf Sterbebegleitung (Eckart Sturm)
  5. Was kann ich als Begleitender vom Sterbenden lernen? (Frauke Kamplade-Sturm)
  6. „Beim Sterben begleiten“ - Situationsbericht und Wünsche einer  Betroffenen (Chriska von Fuchs)
  7. Beim Sterben begleiten – Erinnerungen einer alten Gemeindeschwester (Inge Vogl)
  8. Sterbende im Alten- und Pflegeheim: Versorgung mit spezifischem Hintergrund (Ingeborg Koch-Dreier, Sr. Heidemarie Führer)
  9. Sterbekultur im Krankenhaus (Rainer Prönneke)
  10. Hospiz und Hausarzt (Michael Büdke)
  11. Belastungserleben und Entlastungsmöglichkeiten von Hausärzten im palliativmedizinischen Bereich (Cand. Med. Finja Prönneke)
  12. Das PAMINO–Projekt - Gemeindenahe palliativmedizinische Versorgung, Das Nordbadische Palliativnetz (Peter Engeser)
  13. Reflexionen zu Palliativmedizin, Sterben und Salutogenese (Theodor Dierk Petzold)
  14. Zusammenfassende Schlussbetrachtung mit autobiografischem Bezug (Thomas Lichte)
  15. Medienforum / Buchbesprechung | Aus den Mitgliedsverbänden | Die AutorInnen
  16. Neue Bücher von Mitgliedern

Weitere Informationen und den online-Zugang zu Artikeln finden Sie auf der Seite des Dachverbandes für Salutogenese.


Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Mensch 40/1 (2010) – Beim Sterben begleiten“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.