>>>

Der Mensch 48/1 (2014) – Selbsthilfe

5,00 

DER MENSCH ist die erste, ursprünglich von Prof. Dr. med. Eckart Sturm initiierte Zeitschrift für Salutogenese. Sie wird herausgegeben und ehrenamtlich vertrieben vom Dachverband Salutogenese und erscheint zur Zeit zwei Mal im Jahr.

Kategorie: Schlagwort:

Inhalt: 

Editorial

Selbsthilfe

  • Selbsthilfeunterstützung in Deutschland (Raimund Geene, Roland Bauer und Jutta Hundertmark-Mayser)
  • Selbsthilfe, Selbstregulation & Kommunikation (Theodor Petzold)

Lehre und Forschung

  • Selbsthilfe und salutogenetische Orientierung (Ottomar Bahrs)

Praxis

  • Einladen, ermutigen, inspirieren... (Nadja Lehmann)
  • Selbsthilfe 2.0!? (Annemarie Schnee)
  • EX-IN – EXperience INvolvement (Ingrid Hollmann)
  • Ärztliche Qualitätszirkel in Kooperation mit Selbsthilfegruppen – ein Leitfaden (Daniela Fuchs)

Kunst

  • Kontakt, Kunst & Freiheit

Mitgliedsverbände

  • Das Zentrum für Salutogenese

Aus dem DachS

  • Wie gesunde Entwicklung möglich wird (Rolf Bastian, Sabine Wettig)
  • DachS ist Mitglied im BVPG
  • Salutogenetische Orientierung in der Praxis stärken

Neues & Gutes

  • ERIK Göttingen e.V. (Susanne Heim)
  • Arbeitskreis Salutogenese bei Krebs (Theodor Petzold)
  • Auf Schatzsuche gehen – Qualitätszirkel in der Selbsthilfe (S. Grebe-Deppe, C. Ziethen, O.Bahrs, M. Roeslen)
  • Arbeitskreis Salutogenese Krebs (Theodor Petzold)
  • Rundum stimmig und gesund – Training zur Selbstregulation (Jola Horschig)

Medienforum


Weitere Informationen und den online-Zugang zu Artikeln finden Sie auf der Seite des Dachverbandes für Salutogenese.


Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Mensch 48/1 (2014) – Selbsthilfe“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.