Verlag Gesunde Entwicklung

Fachverlag für Salutogenese





"Leben heißt kommunizieren."

Philosophie des Verlags Gesunde Entwicklung

Der Verlag Gesunde Entwicklung will durch die Veröffentlichung ausgewählter Bücher zur gesunden Entwicklung der Menschen beitragen.
Die im Fachverlag für Salutogenese veröffentlichten Schriften sollen neue, integrative und verbindende Denk- und Praxisansätze für das Gesundheitswesen bieten. Sie stellen verschiedene Themen für Fachpublikum und Interessierte zur Diskussion. Das Konzept der Salutogenese spielt dabei eine zentrale Rolle. Durch den Blick auf die Entstehung von Gesundheit des Menschen in unserem gesellschaftlichen System werden neue und nachhaltige Perspektiven geschaffen.

Bild : Marmor-Skulptur  "Kommunikation" von Dietlind Petzold: studio-amaranta.com

Fachverlag für Salutogenese

leben heißt kommunizieren

Unsere Philosophie

Der Verlag Gesunde Entwicklung will zur gesunden Entwicklung der Menschen beitragen, indem er Schriften veröffentlicht, die neue, integrative und synthetische, in jedem Fall verbindende Denk- und Praxisansätze für das Gesundheitswesen und alle, die sich mit dem Thema befassen, zur Diskussion stellt. Das Konzept der Salutogenese spielt dabei eine zentrale Rolle. 


Sitz und Gründer: 

Der Verlag Gesunde Entwicklung wurde Anfang 2000 von Theodor Dierk PertzoldArzt für Allgemeinmedizin und Naturheilkunde gegründet. Er diente zunächst dazu seinen eigenen Bücher den richtigen Rahmen zu geben. Heute schafft der Verlag Gesunde Entwicklung auch für andere AutorInnen eine Möglichkeit Schriften, die bewusst auf eine gesunde Entwicklung der Menschen in unserem Gesundheitssystem abzielen, zu veröffentlichen.