>>>

Der Mensch 49/2 (2014) – Gesundheits-, Sozial- und Bildungsberufe

5,00 

DER MENSCH ist die erste, ursprünglich von Prof. Dr. med. Eckart Sturm initiierte Zeitschrift für Salutogenese. Sie wird herausgegeben und ehrenamtlich vertrieben vom Dachverband Salutogenese und erscheint zur Zeit zwei Mal im Jahr.

Kategorie: Schlagwort:

Inhalt: 

Editorial

Leitthema

  • Wie gesunde Entwicklung möglich ist (Rolf Bastian)
  • Salutogenese in Gesundheits-, Sozial- und Bildungsberufen – eine Wende zu Selbstorganisation und Sinn? (Theodor Dierk Petzold)
  • Gesundheit gemeinsam gestalten (Eberhard Göpel)
  • Gibt es (k)eine soziale Salutogenese? (Eckhard Schiffer)
  • Gesundheit am Arbeitsplatz (Bernd Fittkau)
  • Autonomie als salutogenetische Herausforderung (Thomas Schopf)
  • Der kommunikative Gruppenprozess im World-Café und Fishbowl-Forum (Theodor Dierk Petzold)

Lehre und Forschung

  • Salutogenese als integrierendes Konzept für die Gesundheits-, Sozial- und Bildungsberufe? (Anja Voss, Gesine Bär, Friederike Baeumer)
  • „Keine neuen Methoden zur Gesundheitsförderung!“ und andere „ernst gemeinte Ratschläge“ (Gerhart Unterberger)

Praxis

  • Gesundheit wächst mit der Freude am Leben (Dorothée Remmler-Bellen)
  • Hat Salutogenese ein Geschlecht? (Gunter Neubauer)
  • Die Kraft der heilenden Berührung (Heike Rahn)
  • Handlungsansatz Salutogenese (Laura Grunwald, Corinna Langhans, Ronja Behrend)

Kunst

  • Aus der Mitte malen (Florian Jeserich)

Mitgliedsverbände

  • Nachruf Martina Weiß (Ottomar Bahrs)
  • Antonovsky und Kneipp (Sonja Weißbacher)
  • Deutsche Gesellschaft für Alternative Medizin (Gerhard Tiemeyer)

Neues & Gutes

  • Lachyoga – „Fake it until you make it.” (Jola Horschig)
  • Das Verbindende stärken und Gesundheit gemeinsam gestalten

Medienforum


Weitere Informationen und den online-Zugang zu Artikeln finden Sie auf der Seite des Dachverbandes für Salutogenese.


Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Mensch 49/2 (2014) – Gesundheits-, Sozial- und Bildungsberufe“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.